Über den Ferien(s)pass

 

Bereits seit über 30 Jahren existiert der Ferien(s)pass Solingen nun schon!

Aufgabe des Ferien(s)pass ist es, ein attraktives und kostengünstiges Ferienprogramm für alle Solinger im Alter von 6 bis 18 Jahren anzubieten. Aufgrund der Vorgaben der Stadt Solingen berücksichtigt der Ferien(s)pass verschiedene Aspekte.

Der Solinger Ferien(s)pass ist:

  • Familienfreundlich (Tagelanger Ferien(s)pass, Hilfestellung für erwerbstätige Eltern)
  • Vielfältig (breites Angebot von Solinger Institutionen und anderen Anbietern)
  • Sozial (ausgebautes Spenden-/Verteilernetzwerk, Geschwisterpass, Ermäßigungen)
  • Pädagogisch (Förderung von Umweltbewusstsein, Kreativität und Solidarität, Kommunikation und Interaktion in der Gruppe, neue Formen der Freizeitgestaltung)
  • Integrativ (alle Aktionen auf Barrierefreiheit geprüft, hohe Flexibilität für Menschen mit geistigen und körperlichen Einschränkungen, integrative bzw. inklusive Aktionen)
  • Vernetzt (ehrenamtliche Mitarbeiter, Räumlichkeiten, Verkaufsstellen, Sponsoring, Beteiligung an Stadtfesten und Aktionen)

Den Schwerpunkt der Arbeit des Ferien(s)pass bilden die Sommerferien.
Mithilfe der zahlreichen im Sommerferienpass enthaltenen Gutscheine können Kinder und Jugendliche unterschiedlichste Einrichtungen (z.B. Solinger Schwimmbäder) kostenlos oder deutlich günstiger besuchen. Zusätzlich ist im Sommerferienpass ein Programm mit über 300 Aktionen aus unterschieldichen Bereichen abgedruckt, aus dem einzelne oder mehrere Aktionen zusätzlich gebucht werden können.