Wer sind die Träger

Der Träger der Ferienaktion „Ferien(s)pass“ für die Stadt Solingen ist der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Remscheid & Solingen. In Zusammenarbeit mit der Katholische Jugendagentur Wuppertal gGmbH (KJA) wird ein vielfältiges Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 18 Jahren angeboten.

BDKJ Remscheid & Solingen

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend Remscheid & Solingen ist der Dachverband von selbständigen, katholischen Trägern verbandlicher Kinder- und Jugendarbeit, und ihren regionalen Zusammenschlüssen. Er vertritt deren Interessen in der Jugendpolitik, der Jugendgesetzgebung und der Jugendförderung gegenüber kirchlichen und staatlichen Stellen. Als eigenständiger Träger von Jugendarbeit in Staat und Gesellschaft kooperiert der BDKJ mit anderen freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe und des Bildungswesens.

Der BDKJ bietet Kindern und Jugendlichen in seinen Mitgliedsverbänden Möglichkeiten, die Lebenssituationen von Menschen und die Bedingungen ihres Zusammenlebens zu erfahren und zu reflektieren. So können Kinder und Jugendliche in den Mitgliedsverbänden des BDKJ Ziele, Werte und Normen für ihr persönliches Leben und ihr politisches Handeln finden.

In der Region Remscheid & Solingen vertritt der zuständige Regionalverband sechs katholische Jugendverbände:Bund der St. Sebastianus-Schützenjugend (BdSJ)Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG)DJK Sportjugend (DJK)Katholische Junge Gemeinde (KJG)Kolpingjugend

 Katholische Jugendagentur Wuppertal

kath-jugenagenturtable25Die Katholische Jugendagentur Wuppertal gGmbH ist in den Städten Remscheid, Solingen und Wuppertal als Träger von kirchlicher Jugend- und Jugendsozialarbeit tätig. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) beteiligt sich die Katholische Jugendagentur in Kooperation mit öffentlichen, kirchlichen und freien Trägern der Jugendhilfe an der Planung und Durchführung von Projekten und Maßnahmen und sind Träger von Einrichtungen.

Kinder und Jugendliche sind Ziel und Mittelpunkt des Handelns der Katholischen Jugendagentur. Junge Menschen werden in der kirchlichen Jugend- und Jugendsozialarbeit nicht nur als Adressaten sondern als eigene Subjekte ernst- und wahrgenommen.

Das gemeinsame Ziel des BDKJ und der KJA besteht darin, Mädchen und junge Frauen, Jungen und junge Männer in ihrer personalen und sozialen Entwicklung und beim Entdecken, Formulieren und Vertreten ihrer spezifischen und gemeinsamen Interessen zu fördern.