Verwaltung

Hier erhältst Du nähere Auskunft zu den Jobs, die sich unter Verwaltung eingliedern.

Jobcenter:                    6 Arbeitsplätze

Im Jobcenter hilfst du, die Jobs an die Kinder zu verteilen. Du händigst den Kindern eine Jobkarte aus, damit sie ihre Arbeit im jeweiligen Betrieb beginnen können. Ist die Arbeit beendet, wird dem Kind dies in seinem Ausweis bescheinigt. Das Kind geht nun zur Sparkasse, holt dort seinen Lohn ab und bringt die Jobkarte, die es während der Arbeitszeit beim zuständigen Betreuer abgegeben hat, wieder ins Jobcenter. Die Jobsuche für den folgenden Tag muss vom Jobcenter – also von dir und deinen Kollegen – organisiert werden. Außerdem sollt ihr gemeinsam die Stellenangebote und Stellengesuche entsprechend bewerben.

Ideen: Das Arbeitsamt bietet eine Selbständigkeitsberatung an.

Vernetzung: Sehr enge Vernetzung mit der Sparkasse und den Betrieben bezüglich der Kontrolle der Lohnkarten und Arbeitsnachweise.

Mindestarbeitszeit: 30 Minuten

 

Sparkasse:                    6 Arbeitsplätze

Hier dreht sich alles ums Geld – also um Fischlinge. Als Mitarbeiter der Sparkasse zahlst du das Begrüßungsgeld sowie die Startguthaben an die Arbeitsbereiche und Selbständigen aus. Gleichzeitig zahlt die Sparkasse Löhne aus und behält Steuern ein. Ausgezahlte Löhne vermerkst du im Kinder-OASEN-Pass. Am Ende des Tages werden die Betriebseinnahmen ebenfalls erfasst und eingelagert. OASEN-BewohnerInnen können ihre Fischlinge über Nacht in der Sparkasse auf ihr eigenes  Konto einzahlen.

Ideen: GeldbotInnen für Arbeitsbereiche, Sparmodelle entwickeln

Vernetzung: Mit allen Arbeitsbereichen und OASEN-BewohnerInnen

Mindestarbeitszeit: 30 Minuten

 

Fundbüro/Garderobe: 2 Arbeitsplätze

In der Garderobe können die Taschen und Jacken der BewohnerInnen abgegeben werden.

Anschließend bekommt jeder einen Zettel mit einer Abholzahl. Hiermit können die eigenen Sachen am Ende der Kinderoase abgeholt werden. Zudem können auch zwischendurch alle an ihre Tasche – wenn sie an ihre Nummer gedacht haben!

Fundstücke werden hier ebenfalls eingelagert und an die Suchenden ausgeteilt.

Mindestarbeitszeit: 30 Minuten

 

Krankenhaus:              6 Arbeitsplätze

In erster Linie ist das Krankenhaus für die Erste-Hilfe zuständig und somit erste Anlaufstelle bei Verletzungen. Gleichzeitig kannst du dich hier aber auch zum OASEN-Sanitäter ausbilden lassen und nimmst an einem Mini-Erste-Hilfe-Kurs teil. Das Krankenhaus berät darüber hinaus die Arbeitsbereiche darin, was sie in Bezug auf den Unfallschutz verbessern können.

Vernetzung: Vor allem mit dem Kreativhaus wegen möglicher Unfallgefahr

Mindestarbeitszeit: 30 Minuten